Hier habe ich einige Websites und Videos zusammengestellt, die auf ihre eigene Art und Weise wegweisend für mich waren und/oder sind und von denen ich hoffe, dass sie auch anderen KollegInnen helfen, einen Blick über den "Tellerrand" zu werfen!


Dieses Video des großartigen Sir Ken Robinson - welches es nicht umsonst in die 10 beliebtesten TED Präsentationen aller Zeiten geschafft hat - hat mir einen ganz neuen Blickwinkel auf die Themen Schule und Unterricht eröffnet. Leider kann ich es nicht mit deutschen Untertiteln einstellen, aber hier gibt es zumindest ein deutsches Transkript des Vortrags.

Tools & Websites


Die Website LearningApps unterstützt Lern- und Lehrprozesse mit kleinen interaktiven, multimedialen Bausteinen (Apps genannt), die online erstellt und in Lerninhalte eingebunden werden. Dafür stehen eine Reihe von Vorlagen (Zuordnungsübungen, Multiple Choice-Tests etc.) zur Verfügung. Eine Fundgrube für alle Schularten, Fächer und Jahrgangsstufen!

Pixabay ist eine großartige Website, welche kostenlos Bilder und Videos zur Verfügung stellt, die heruntergeladen, verändert und für beliebige Zwecke - sogar  in kommerziellen Anwendungen -  verwendet werden dürfen.

Da ich von ganzem Herzen an die Kraft einer anregend gestalteten Lernumgebung glaube, habe ich mit Twinkl ein echtes Rundum-Sorglos-Paket für mich entdeckt. Wunderschöne Banner, Poster, Flashcards und vieles mehr für Tausende von Themengebieten. Vieles (aber nicht alles) steht zum kostenlosen Download bereit.

EDPuzzle ist ein kostenloses Tool zur Bearbeitung von Videos, wie man sie z.B. auf YouTube findet. Auch eigene Videos lassen sich damit bearbeiten. Man kann damit  Videos nicht nur schneiden, sondern auch Fragen einfügen und die Aktivität der Schüler nachvollziehen (sofern diese auf der Seite angemeldet sind - Achtung, Datenschutz!) Mittels der Suche kann speziell nach educational videos gesucht werden - eine wahre Fundgrube!

Ich arbeite im Unterricht sehr gern mit mind maps. An der Tafel kann das aber schnell unübersichtlich werden, und oft ist es in der nächsten Unterrichtstunde verschwunden. Abhilfe schafft hier Padlet, ein sehr einfach zu bedienendes Tool zur Erstellung von interaktiven mind maps. Das Beste: Man kann sehr leicht einstellen, in welcher Form die Schüler an der Entstehung der mind map mitarbeiten können/dürfen/sollen.

Diese mind map zum Thema Globalization (Ausschnitt) wurde von mir und meinem Kurs erstellt; meine Schüler konnten per Passwort auf die mind  map zugreifen und auch selbst Ideen hinzufügen.

Eine Seite die ich im Unterricht sehr gern verwende, sind die Classroom Timers. So behalten Schülerinnen und Schüler die Zeit bei Gruppenarbeiten, Schulaufgaben etc. immer gut im Blick. Die Website lässt sich recht intuitiv bedienen.

Videos


Ein sehr tolles Video zum Thema Autismus, das uns als LehrerInnen immer öfter im Klassenzimmer betrifft. Auch die Website der Organisation AutismSpeaks lohnt einen Besuch!